Fernbedienung

                                                   TV-Info-Quelle Maul      

 

  Kontakt       Datenschutz     Impressum       AGB     Service

Info Fernbedienung

> Codeliste Universal
> Community
> Datenbank
> Funktionstest
> Herstellerliste
> Senioren Fernb.
> Spezialshop
> Technik

Fernbedienung2 Frame03

Info LCD / Plasma

> LCD / Plasma
> Stromverbrauch

Communitybild

Info Service

> Kabelfinder
> Fehlertipps

 

Telefunken

Typ

Fehler

Ursache

Chassis 318A

TP 10 fällt aus

Diode DP 08 ist defekt.

Chassis 318A

Die Horizontalablenkung fehlt - nur 50 Hz Impulspakete an TP 10.

DP 50 und RP 50 sind defekt.

Chassis 318A

Vertikalfehler Strich im Bild

RF 01 (4,7 Ohm) ist unterbrochen.

Chassis 318A

Die Ansteuerung für den TP 10 ist stark verbrummt. die U4 fehlt.

DP 12 ist defekt.

318B

Im oberen Bilddrittel Streifen.

Tipp v.Hr.Haas:
RL41 ändern von 22 Ohm auf 1 Ohm.

318B

Keine Vertikal Ablenkung

Tipp v.Hr.Haas: Widerstand RL41 defekt.

415

Fernbedienung reagiert schwer, teilweise blockiert das Gerät kpl.

Tipp v.Hr.Haas: Stabi IC12V, IC422 defekt. Statt 12,4V sind 15,4V vorhanden.

415

Zeilenreissen.

Tipp v.Hr.Haas: C172 ersetzen.

415A2

Bild wird lange nicht hell.

Tipp v.Hr.Haas:
C73 auf der Videoplatine Pin 19 defekt.

415A2

Bildinhalt unten fehlt.

Tipp v.Hr.Haas: C148 und C149 defekt.

417

Keine Syncronisation.

Elko CL13 hat Schluß. Dadurch ist U8 fürs TEA zu niedrig.

417

Keine Funktion. Netzteiltransistor TP32 geht immer wieder kaputt.

Elko CP31 erneuern.

418

Netzteil Schalttransistor geht nach ca.3-4Tagen wieder defekt.

Tipp v.Hr.Haas: CP29, RP31,RP33,DP31 ersetzen. Wandlertrafo prüfen!

418

Keine Horizontale Ansteuerung.

Tipp v.Hr.Haas: TV01 defekt.

418

Bild dunkel, Ton brummt, AV ist OK

Tipp v.Hr.Haas: Bedienteil U5 fehlt, TR82 defekt.

418

Kein On Screen

Processor defekt. Vorher mal am Pin 42 Reset versuchen. (Tipp Hr.Haas)

418A

U1 zu hoch. Schutzschaltung spricht an.

Tipp v.Hr.Haas:
DP54 und DP55 defekt.

Chassis 418A

Schaltet bei Bildwechsel ab und startet wieder.

CP 18 in 10nF abändern. (nur bei Portablegeräten.)

Chassis 418A

Das Netzteil arbeitet nur im Burstbetrieb, die rote LED leuchtet nicht.

FP 02 ist defekt.

Chassis 418A

Netzteil arbeitet nur im Stby, läßt sich nicht einschalten.

RL 11 und DL 11 sind defekt.

Chassis 418A

Netzteil startet nicht immer. (Startprobleme)

Die Elkos CP 06 und CP 28 haben Kapazitätsverlust.

Chassis 418A

Vertikalfehler

RF 01 / RF 02 sind defekt.

Chassis 418B

schaltet bei Bildwechsel aus und startet gleich wieder.

CP 28 in 1nF und RV 10 in 680 Ohm abändern.

Chassis 418B

Gerät hat Startschwierigkeiten.

CP 22 und CP 30 sind taub.

418B

ICC2 Kein Ton, Ton über Scart OK.

Tipp v.Hr.Haas:
Stummschaltung Pin 17 ca.12V, 0Vaktiv, TM18 defekt. Kontrolliere Processor Reset (Aus/Einbau)

418B

Hor. Treiber keine Ansteuerung.

Tipp v.Hr.Haas: TL17, DL18 oder DF16 def.

418B

Schutzschaltung spricht an.

Tipp v.Hr.Haas: TL17(BSR50)Treiber defekt. Kontrolliere IV01-TA8659CN.

418C

Taktet laufend.

Prüfe DP24 / DP26 / DP27.

418C

Zirpen wenn man von Stby in Betrieb schaltet.

Elko CP30 erneuern.

615

Vertikale Linien eingerissen.

Tipp v.Hr.Haas: Elko C115(1000µF)def.

Chassis 615A

Kein Bild - nur ticken ist hörbar.

Rücklauf-Kondensator C 181 erneuern.

Chassis 615

Transistor T 464 geht kaputt. Auch diverse Folgeerscheinungen sind möglich.

Unbedingt die Elkos C 103 und C 107 erneuern!

615C2

Display und Abstimmung keine Funktion.

Tipp v.Hr.Haas: IC422 - 12VStabi IC defekt.

615C2

Ost West Regelung keine Funktion.

Tipp v.Hr.Haas: T496 defekt. Kontrolliere: D580, L729, C184, C191. Ansteuerung:1,8Vss

615C2

Netzrelais schaltet nicht, surrt nur.

Elko C115 (1000µF)auf der Zusatzplatine defekt.

615C2

Vertikaler Linearitätsfehler

Elko C142 ist taub.

Chassis 617

Service Mode

Gerät mit Netzschalter ausschalten. Am Gerät die Tasten Kanal* und Lautstärke gleichzeitig gedrückt halten und das Gerät mit dem Hauptschalter einschalten. Segment Anzeige zeigt dann den jeweiligen Stand an. (Höhen Minus ist Kabelkanäle ein / Taste 1 ist Norm B/G neg.

Chassis 617

Keine Funktion.
Sicherung schwarz - TP 24 hat Schluß
TP 24 wird beim Einschalten sofort wieder zerstört..

Blauen Impulskondensator CP 23 erneuern.

Chassis 617

Schaltnetzteil-Transistor wird wiederholt zerstört. Manchmal erst nach Wochen.

Netzteilreparatur-Set einbauen. Als ICC5 Kit im Shop erhältlich.

Chassis 617

zeitweise starkes Tonkrachen

Lötpins von IS 79 neu kontaktieren. Sitzt auf dem Audio Modul.

Chassis 617

Nach dem Einschalten für kurze Zeit kein Ton vorhanden.

5V Stabi IC auf dem Tonbaustein ersetzen. Pos.Bez: IS79

Chassis
617

Ztw. auftretendes Rauschen auf einem Kanal.

Lötpins des Stecksockels auf dem Audio Modul nachlöten.

Chassis 617

Gerät pumpt 3x - dann aus.

Ohmisch kein Schluß feststellbar. Zeilentrafo ohne Erfolg erneuert. Schutzschaltung wird durch die U5 Spannung aktiviert. Ursache: Elko CL 52 taub.

617

Zeilenendstufe wird nicht angesteuert.

Tipp v.Hr.Haas: RP42 defekt. Prüfe Treiber Trs.TL29 und DP43.

617

Ton laut und verzerrt.

Tipp v.Hr.Haas: Speicher IC MDA2061defekt.

617

Keine Funktion

Tipp Hr.Haas: RP42 abgebrannt. Kurzschluß auf U5 Ost West IC defekt. (Pin5)

617

ztw. kein Einschalten in Betrieb.

Elko CL33 ist taub.

Chassis 617

Keine Funktion - Gerät zeigt keine Startversuche - keine Displayanzeige vorhanden. Spannung am Basisanschluß von TP45 zu gering.

Z-Diode DP45 ( ZPD 8,2V) erneuern.

Chassis 617

Bild nur schemenhaft zu erkennen. Y-Signal fehlt !

IC - IV 21 auf Chroma Modul ersetzen.

Chassis 617

Bild zieht sich vertikal zusammen, rollt durch. Fehler kann auch zeitweise aufteten.

roter Implulskondensator CL 54 ist kaltgelötet.

Chassis 617

Gerät schaltet unmotiviert ab - und kommt gleich wieder.

Lötpin Unterbrechung am PTC Widerstand.

Chassis 617

Keine Funktion! Netzteil arbeitet - wird aber nicht angesteuert vom TEA 2029.

Trafo LP 03 erneuern.

Chassis 617

Kein Bild - Ton in Ordnung. Röhre heizt. BR-Kathoden liegen auf 200VDC.

Video IC IV21 auf Video-Chroma Board erneuern. (U4646)

Chassis 617

starkes Krachen beim Einschalten hörbar.

Zeilentrafo schlägt durch! AT 110-27-17. defekt. IC IG 01 wurde mit beschädigt.

Chassis 617

starkes rauschen und krachen im Ton nach einiger Laufzeit.

Masselötstellen auf dem Audio Board neu kontaktieren. (Abdeckblech)

Chassis 617

Gerät schaltet ztw. ab - oder startet nicht.

CL 44 unterbricht. (roter Impulskondensator)

Chassis 617

OW - Fehler

rechteckige Einstelltrimmer ersetzen.(setzen aus)

617

Ost West fehlerhaft bei hellem Bildinhalt.

Tipp v.Hr.Haas:
Kondensator CG05(3N3)defekt.

Chassis 617

Nach dem Wechsel des ZTR zeigen sich strahlstromabhängige Ost-West Fehler.

CG05 wurde durch den defekten ZTR beschädigt. (Leckstrom) 3,3nF/50V

Chassis 617

Zeilen BU  TL 31 hat Vollschluß

Lötpin am Rücklaufkondensator unterbricht. - unbedingt mit auswechseln - nicht nur verlöten !!!

Chassis 617

Gerät schaltet nach kurzer Betriebszeit aus.

Lötpin-Unterbrechungen am Zeilentrafo LL 53.

Chassis 617

Bild zu dunkel und unscharf.

Kondensator CV 90 auf der Bildröhrenplatte ist defekt. 10nF/2KV

Chassis 617

Gerät empfängt keine Sonderkanäle

Französisches Kanalraster im Service Menü löschen. Sie können auch IR 73 rausnehmen und mit IC-Programm neu programmieren.

Chassis 617

Einzelne Display-Segmente leuchten nicht. Auch einige Tasten am Bedienteil haben keine Funktion.

Bedienteil Verbindungsleitung LE 201 erneuern.

Chassis 617

Bedienteil-Processor IR01 wird wiederholt zerstört. Entladung übers LS-Gitter verursacht den Schaden!

Die Lautsprechergitter über 8,2 MOhm Widerstand an Bildrohrmasse erden.

Chassis 617

Keine Funktion - Netzteil arbeitet -

Drahtbrücke in der Emitterleitung von TL 31 unterbricht.(Kontakt)

Chassis 618

Je nach Bildinhalt schaltet Gerät  kurz ab. Schutzschaltbetrieb.

Diode DL 18 erneuern

Chassis 618

zeitweise auftretender OW-Fehler - Bildbreitenzucken - Kann auch etwas seltsam aussehen statt den 2 schwarzen Halbmonden können auch eckige Kanten sichtbar werden.

Melf Widerstand RG 03 unterbricht.

Chassis 618

TP 24 fällt sporadisch aus.

CP 23 erneuern. Auch kalte Lötstellen am ZTR neu kontaktieren.

Chassis 618

Bild hat falsche unnatürliche Farben.

Es wurde versehentlich die Farbverschiebung lt. Anleitung S.10 eingestellt. Drücke Tonstop Taste mit Balance den Wert 0 einstellen und mit Memo abspeichern. Anzeige: ----

Chassis 618A

Bild ist rotstichig - Grün fehlt - Kathode liegt auf 185V.

Auf der Bildröhrenplatine den Widerstand RV 63 (56KOhm) erneuern. Widerstand ist unterbrochen.

Chassis 618A

nur farbige Striche quer über den ganzen Bildschirm. CL52 und ESM Thyristor ohne Erfolg erneuert.

Bildlage + Bildamplituden Regler erneuern. Zusätzlich die beiden Melf Widerstände RF 14 / RF 15 neu kontaktieren.

ICC9

Bild blau mit Rücklauflinien. U-Kathode liegt auf ca.20V DC.

SMD Transistor TP62 - BC858B- erneuern.

ICC9

Bild grün, Ton und Text normal.

Externer Tipp: Transistor TC01 defekt.

ICC9

Nach dem Ausschalten kein Einschalten mehr möglich.

Tipp v. Hr. Lauer: Sicherung durchgebrannt. Die beiden Kondensatoren CP08 und CP09 sind aufgeplatzt.

ICC9

Gerät bleibt auf Stby. Nur rote LED leuchtet.

SMD-Trs. TR81 und TR87 erneuern.

ICC10

G2 zu hoch, Rücklaufstreifen auch bei G2min am Regler PL100.

Tipp von Hr.Haas: Widerstand RL128 - 1,8MOhm defekt oder hochohmig.

ICC10

Bildschirm ist hell mit Rücklaufstreifen. Gerät schaltet ab, läßt sich nicht mit G2 Regler einstellen.

Tipp von Hr. Haas: Trs. TV71 auf der BR-Platine defekt. Videobaustein (Featurebox geht mit kaputt)E-Nr: 10143960VM4000

ICC10

Bildschirm hell, läßt sich mit G2 Regler einstellen.

Tipp v. Hr. Haas: Videosignal am Pin 14 Stecker BV001 am Videobaustein nicht vorhanden. Trs.TX001 auf der Grundplatine defekt.

TX 92

Keine Funktion - PN60 hat Schluß - nach Erneuern gleiches Dilemma.

TDA 4605 - PN 60 erneuern. DP 51(BY399) hat Schluß - DP07+DP08 haben Schluß.

TX 92

Keine Funktion - TP 16 hat Schluß.

IR 01 erneuern. RP 12 (180KOhm) ist unterbrochen.

TX 92

Kein Bild - bleibt in Stby.

Überprüfen Sie folgende Bauteile: Widerstand RL 12 (2,2 Ohm) IC TDA8172 und den Widerstand RF 15 ( 10 Ohm)

TX92

FS533 Kein Bild - Ton vorhanden

Auf der Platine Lötpin Unterbrechung an Pin 10 der Bildröhrenfassung.

 

Die hier verwendeten Produktbezeichnungen, Logos, Warenzeichen und Abbildungen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers oder Besitzers und dienen hier lediglich zur Identifikation