Fernbedienung

                                                   TV-Info-Quelle Maul      

 

  Kontakt       Datenschutz     Impressum       AGB     Service

Info Fernbedienung

> Codeliste Universal
> Community
> Datenbank
> Funktionstest
> Herstellerliste
> Senioren Fernb.
> Spezialshop
> Technik

Fernbedienung2 Frame03

Info LCD / Plasma

> LCD / Plasma
> Stromverbrauch

Communitybild

Info Service

> Kabelfinder
> Fehlertipps

 

Sony

Typ

Fehler

Ursache

KV 29C5D

Vertikalstörungen - Bildlage verschiebt sich - Fehler tritt ztw. auf. - Manchmal ist Bild ganz weg und LED blinkt 4x.

Lötstellen an IC 301 fehlerhaft.

KV 29C3D

Ab und zu wird Bild grell grün und Bild schaltet ab. Ton bleibt da.

Bildröhrensystem defekt.(klopfempfindlich)

KV29C3D

Beim Einschalten blinkt Stby LED kurz auf und geht gleich wieder aus. Keine weitere Funktion.

Tipp von Hr. Grau: Netzteil defekt. (Platine links neben ZTR)Q601, Q602, Q604, Q615, R601(0,1Ohm/0,5W). Sollte Fehler öfters auftreten Wandlertrafo ersetzen.
Anmerkung von Hr.Winkler: Auch C609 prüfen (Kurzschluß)

AE1

Gerät schaltet immer mal wieder unmotiviert ab.

Lötpins am Wandlertrafo neu verlöten.

 AE 1

Vertikal Linearitätsfehler

Elko C 531 erneuern.

AE 1

Bild/Ton geht weg. Meist nach kurzer Betriebszeit. Sieht aus wie Abstimmproblem.

ZF-Modul defekt. Kaum erkennbare Pin-Unterbrechungen an den ZF-Filtern.

 AE 1

Kein Bild - hell ohne Inhalt - Bildrücklaufstreifen sichtbar.

R 805 ersetzen.

 AE 1

Bild zieht sich zusammen/springt vertikal. Fehler kann auch zeitweise auftreten.

Lötpins an IC 502 kaltgelötet.

AE 1

Kein Bild

Diode D 803 und den Vorwiderstand R807 erneuern.

 AE 1

Farbe setzt aus. Mal da mal weg.

FHT- Oszillator schwingt falsch. Kleinen Einstelltrimmer CT332 ersetzen.

 AE 1

Gerät schaltet nicht ein (Startprobleme)

Elko C 605 kontrollieren.

 AE 1

Einschalt-Schwierigkeiten

Kontrolliere folgende Bauteile: C 608-C611-C617.

 AE 1

Kein Bild

Folgende Teile kontrollieren: IC 301 - IC 502/ C 532/R530 -Q704/Q 707/Q710

 AE 1

Nach einiger Laufzeit schaltet Gerät auf Stby.

5V Stabilisierung Q604 ersetzen.

 AE 1

Ost West Fehler

TEA 2031A defekt

 AE 1

Videotext schaltet sich nicht ein.

7V + 14V Stabilisierung prüfen. Q01-5V nd Q02-12V  Auch die Elkos kontrollieren.

AE1C

Farbe setzt aus.

Tipp von STS: Auf dem B1 Modul den CT302 Trimmer erneuern. Shop-Nr: #1245350

AE1C

Im kalten Zustand sind am oberen Bildrand farbige Rücklaufstreifen .

Tipp von Hr. Haas:
Elko C532 (100µF/50V)defekt.

AE1C

TV taktet beim Einschalten 4mal kurz und startet nicht.

Tipp von Hr. Grau
Die beiden Elkos C605 und C617 im Netzteil erneuern. ( Anlaufspannung)

AE1C

Rücklauflinien sichtbar. Screen lässt sich nicht regeln.

Tipp v.Hr.Pietsch:
 Kalte Lötstelle am ZTR. Pin 3

AE1C

Setzt sporadisch aus.

Tipp v.Hr.Pietsch: Kalte Lötstellen am IC604 und am IC605 (unter der Leiterplattenhalterung)

AE1C

schaltet ztw. auf Programm 00 um.

Tipp v.Hr.Pietsch:
IC005 SDA2546-5 erneuern. Nur Orig. einbauen.

AE1C

Kein Bild Kein Ton. Netzteil und Hochspannung laufen. I2C-Bus blockiert.

Haariss an der Platine an D623 zu R618 im sekundär Netzteil. Mögliche Ursache auch defektes IC PCF8574 auf Tuner ZF-Platte.

AE2F

Keine Funktion (KVE2961D)

Tipp v.Hr.Pietsch: D810 def. RGP02-20

BE-1

Netzteil schwingt nicht an.

Tipp von Hr.Grau
STR54041 und D611 defekt. Für Diode nur Originaltyp (R2M) verwenden.

BE-2A

Zeitweise keine Funktion

Tipp von Hr.Grau
Kalte Lötstelle an L801.

BE-2A

Bild zu breit. Ost West-Fehler.

Tipp von Hr.Grau
Kondensator C806(47nF/250V)wechseln.

BE3

Netzteil + Hochspannung starten ganz normal. Nach ca.2sec Stby. Keine Fehlercodeanzeige. Nur ständig an.

Schutzschaltung hat angesprochen. Wenn am Pin 9 Stecker zum A-Board gemessen wird, läuft Gerät normal. Durch den Innenwiderstand des MG`s wird das Potential so weit heruntergezogen, daß Schultzschaltung nicht mehr anspricht. Ursache hierfür ist ein Übergangswiderstand von der Spannung +A  zur Kathode von D618. Diesen Bereich (Flußmittel etc.) gut reinigen.

BE3B

Diverse Fehlererscheinungen, d.h. Gerät geht nicht an, kein Ton, Bedienteil LED blinkt, setzt aus usw.

Tipp von Hr. Grau
Kalte Lötstelle am Erdungsanschluß beim IC TSA5512T im Tuner dadurch Taktfehler der I2C-Bus Signale. Massepins kontaktieren.

BE3B

Bild ist kurz da und wird nach ca.2 Min. dunkel. LED blinkt im 10er Rhytmus. Kein VT. Einblendungen sind schwarz statt grün.

Durchs Chassishandling ist Processormodul etwas rausgerutscht. Fest einstecken.

KVM2521D

waagrechter Strich in Bildmitte.

Tipp v.Hr.Pietsch: C531, C532, TDA8170 defekt.

KVM2521D

farbige Rücklauflinien im oberen Bild.

Tipp v.Hr.Pietsch: Lötstellen an der Vertikalendstufe neu kontaktieren.

KVX2121D

Keine Vertikalablenkung.

Tipp v.Hr.Pietsch: R548 1,2 Ohm/1W, C531 680µF/50V, TDA8170, R530 1,2Ohm/0,25W.

KVX2121D

Schwarzer Streifen am unteren Bildrand Vertikal zu klein.

Tipp v.Hr.Pietsch: Ersetze folgende Elkos C522 100µF/50V, C532 100µF/50V, C531 680µF/25V.

KV-X2991D

Startet nicht nur Startversuche. Hochspannung baut sich kurz auf.

Tipp von Hr.Wenzel: IC 1501 ist kaltgelötet.

 

Die hier verwendeten Produktbezeichnungen, Logos, Warenzeichen und Abbildungen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers oder Besitzers und dienen hier lediglich zur Identifikation