Fernbedienung

                                                   TV-Info-Quelle Maul      

 

  Kontakt       Datenschutz     Impressum       AGB     Service

Info Fernbedienung

> Codeliste Universal
> Community
> Datenbank
> Funktionstest
> Herstellerliste
> Senioren Fernb.
> Spezialshop
> Technik

Fernbedienung2 Frame03

Info LCD / Plasma

> LCD / Plasma
> Stromverbrauch

Communitybild

Info Service

> Kabelfinder
> Fehlertipps

 

Philips

Typ

Fehler

Ursache

K9

Bild hat schwarzen `Trauerrand`

Rücklaufkondensator hat Kapazitätsverlust. Achtung: Hochspannung kann extrem ansteigen.

K9

Gerät taktet. +155a Spannung steigt nur bis 20V.

Die Zenerdioden D 187/D185 haben Schluß.

K9

Zeilen im oberen Bildteil sichtbar.

Elko C 572 ist taub.

K9

Zeilenendstufentransistor T 446 fällt wiederholt aus.

Lötpins am Treibertrafo S440 unterbrechen.

K12

hell/dunkel Streifenstörung - ztw. kann auch Bild verschwinden.

Massebahnen im Stecktuner nachlöten.

K12

Bildschirm wird grell hell - ohne Inhalt - Ton läuft weiter - je nach Zustand der Bildröhre kann Gerät auch ausschalten.

Transistor T 617 auf Bildröhrenmodul ist defekt. (BF 423)

K12

Bild wird zeitweise dunkel

Lötpins der Y-Laufzeitleitung unterbrechen.

K12

Lautstärke verändert sich.

Stecksockel vom Audio Modul erneuern in schwarze Ausführung.

K12

Bild wird blau und Gerät schaltet ab.

RGB-Hybrid Modul erneuern.

K12

Kein Ton - Bild in Ordnung.

Leistungsdiode D 601 ist unterbrochen.

K12i

Bild wird grell hell, und Gerät schaltet ab.

Widerstand R 610 ist unterbrochen.

K30

Bildschirm hell mit Rücklauflinien.

Widerstand R 582 (2,2MOhm) ist unterbrochen.

K30

Bild ist grünlich eingefärbt-grüne Gesichter- Fehler ist temperaturempfindlich.

Transistor TS 242 auf dem RGB Modul erneuern.

K30

Farbton ändert sich selbstständig

Grauwert-Regler haben Übergangswiderstand. Am besten gleich alle 3 ersetzen.

K35

Bild hat starke `Moire`Störung. Sender wird nicht `mittig` abgestimmt. AFC zieht weg.

ZF-Modul defekt. (bzw. rotes Filter neben dem IC 2541Q überprüfen .

KT4

Zeilen BU fällt wiederholt aus.

Wako am Trafo 5190 auf Netzteilplatine beseitigen.

KT4

Austastzeilen im Bild sichtbar

Elko C 2107 hat Kapazitätsverlusst (100µF/50V)

K40

Bild in Ordnung aber kein Ton

Transistor T7180 auf dem Stereomodul erneuern.

K40

Zu hell - weißer Balken im Bild.

R 3179 (6,8 Ohm) überprüfen

K40

Gerät schaltet zeitweise ab. Display bleibt da.

Lötpin Unterbrechung am Kollektor von T7162. Schlecht zu erkennen, da Lötstelle unter einer Plastikhalterung ist.

K40

Vertikale Linearität stimmt nicht. Oben breit unten ganz schmal.

Elko C 2123 (47µF) ist taub.

K40
Matchline
V6820

Kein Bild und kein Ton. Nur blankes Raster. Über Scart Bild aber kein Ton. An der Laufzeitleitung fehlt Y-Signal.

IC HEF4052B auf der Scart-Eingangsplatine ist defekt. Vermutlich durch Überschlag !

K40

Am oberen Bildrand sind im kalten Zustand VT-Zeilen zu erkennen obwohl die Bildamplitude richtig eingestellt ist.

Elko C 2107 ist taub. ( 100µF/50V)

K40

Gerät schaltet nach kurzer Betriebszeit aus

Lötpins am Trafo 5190 unterbrechen.
Befindet sich auf der Netzteilplatte.

2A

Gerät bleibt in Stby - lässt sich nicht einschalten.

Speicher EE-Prom X 2402 erneuern und Daten neu einlesen.

2A

Betriebsspannung +140V brechen auf 80V zusammen.

Zeilentrafo 5620 erneuern.

2A

Vertikalendstufe fällt wiederholt aus.

Zusätzlich zum TDA 3654 den Elko C 2571 (100µF) erneuern.

2A

Netzteil pfeift nur ganz leise (Gerät steht im Schutzschaltmodus)

Den gelben Rücklaufkondensator C 2609 erneuern.

2A

Kein Bild (dunkel) Ton vorhanden.

Lötpins am Zeilentrafo neu kontaktieren. (Bildrohrheizung fällt aus)

2A

Bild ist dunkel, Ton ganz unten, Farbe fehlt. Kanäle sind gelöscht.

Memory Pack Up Akku 2,4V ersetzen und Analogwerte neu abspeichern.

2B

Bild geht nach kurzer Betriebszeit mit horizontalem Strich weg.

Lötpin-Unterbrechung am Pin 13 des Zeilentrafos.

2B

Zeilen BU stirbt sofort beim Einschalten. Die beiden Widerstände R3619/3620 sind verbrannt.

Zeilentrafo erneuern.

2B

Nach dem Einschalten sehr instabiles Bild (springt und wackelt horizontal) Nach einiger Betriebszeit verringert sich die Fehlererscheinung.

Defekte Elkos in der HF-ZF Einheit erneuern.

2B

Gerät geht nach dem Einschalten auf STBY

Speicher EE-Prom IC erneuern.

2B

Kontrastregelung funktioniert nicht.

D 6490 erneuern. Zu geringer Sperrwiderstand. Kann mit Ohmmeter gemessen werden.

MD2.2

ztw. schaltet Gerät auf Stby.

Externer Tipp: Lötstelle an L5424 im Ost-West Teil neu verlöten.

FL2.16

Gerät schaltet sporadisch auf STBY.

Lötpins an Trafo 5521 neu kontaktieren.

FL2.26

Kein Bild/Ton ist vorhanden. Nur blankes Raster.

LFR Box ok. Am IC 7395 messen, ob Y-Signal am Pin 11 vorhanden ist..Wenn ja und es am Pin 20 nicht mehr messbar ist dann Controll Board erneuern.

FL2.26

Videotext  macht Zeichenfehler

LFR Box erneuern.

G 110

Sehr wenig Kontrast. Spannung an Pin 7 vom IC7350 prüfen.

Prüfe T7351 und T7413 auf der BR-Platine.

G110

Keine Funktion - Netzteil OK - Fehler in der Zeilenansteuerung.

Tipp v.Hr. Wöber: SMD-Trs. 7593 - BC858 - und 7594 - BC848 - defekt. Beide befinden sich im Platinenfeld 1/A.

G 110

Keine Funktion . Beim Ausschalten leichtes Zirpen hörbar. 150V(U1) brechen auf 20V zusammen.(Schutzschaltung). Nach Lastprüfung ist U1 mit 150V da.

Folgende Teile ersetzen: C2545,C2546,C2549,C2550. Ost West Ankopplung prüfen (TR5) Schutzschaltdiode D 2561.

G 110

nur leichtes Geräusch hörbar. Keine LED Anzeige vorhanden.

HOT hat Schluß - T2545 - Auslöser war ein aufgequollener C 2546 ( Rücklauf-Kondensator)

G 110

Gerät hat keine Funktion - schnarrendes Geräusch aus dem Netzteil.

Zeilentrafo erneuern.

G 110

wiederholter Ausfall des Netzteils

Service Set von Philips einbauen.

G 110S

Kein Stby. HOT stirbt sofort.

Prüfe: C2545 - C2546 - IC7470 - und BU508 ( nur original Philips Trs. verwenden.)

G 110

starke Linearitätsfehler - unten schwarz und umgeklappt. Oben starker Linearitätsfehler.

Elko C 2506 (680µF/40V) im Vertikalablenkteil defekt.

GR 1

nur Brummton beim Einschalten.

Bei dem 4poligen Kabel, daß vom Chassis zur Bildröhre geht ist ein Pin kaltgelötet.

GR1AX

Kein Bild - Kein Ton - brummt nur beim Einschalten.

Tipp von Hansenet:
wenn ohne Last 95V zu messen sind, dann C2523 erneuern.

GR2.1

Zeitweise schaltet Gerät mitten im Betrieb aus.

Lötpins am Zeilentrafo unterbrechen. Alle Pins neu verlöten.

GR2.2

Kein Standby.

Externer Tipp: Thyristor 6670 erneuern.

GR 2.2

Extremes Zeilenreißen auch bei VT-Betrieb. Manchmal startet Gerät nicht.-nur pulsierendes SOPS Netzteil-

Thyristor 6670 erneuern

GR 2.2

starke Bildreiten-Änderungen - ist vom Strahlstrom/Bildinhalt abhängig.

C 2526 auf Bildröhren-Platine ersetzen.

L6.2

Keine Funktion

Transistor 7906 hat BE-Schluß

L6.3

Gerät in Schutzbetrieb

C2910 defekt oder kalte Lötstelle an dem Kondensator. (Tipp Hr.Milbrot)

CP110

Zeilenreißen

Tipp von Hr.Milbrot.
C2671 oder C2633 hat zu wenig Kapazität. R3628 hochohmig (6,8Ohm) T7630 defekt.

CP110

Kein Ton

Tipp v.Hr.Haas: SI Widerstand R 3672 mit 1 Ohm in der U25V defekt.

CP 90

Kein Bild Kein Ton. Nur Pfeifton. 95V sind nur bei abgezogenen Ablenkstecker vorhanden. BU und Rücklauf C sind in Ordnung.

Elko C 2703 erneuern. (330µF/25V)

CP 90

Sender lassen sich nicht einstellen.

Serienfehler: Processor IC erneuern. TMP47...Auf neuem Processor wird zum Schutz ein Abschirmblech aufgeklebt. (Anleitung beachten)

G90AB

Keine Farbe.

Tipp v. STS: Elko C2580 -470µF/16V defekt.

G90B

Gerät schaltet selbständig auf andere Programmplätze um. Einige Einstellungen lassen sich nicht bedienen.

Externer Tipp: Processor IC erneuern.(TMP47..) Auf neuen Processor wird ein Abschirmblech geklebt. Anleitung beachten!

G90B

Kein Bild - Hochspannung zu gering. BUT sehr heiß. (21GR9751/22

Tipp von Hr.Doczy
Zeilentrafo defekt. Orig.Nr: 482214010353 Ersatztyp: HR7524

G 90B

Am linken Bildrand hellerer senkrechter Streifen sichtbar.

Elko C 2580 erneuern. (470µF/16V)

G 90B

Im kalten Zustand synchronisieren Zeile + Bild nicht richtig.

Elko C 2580 erneuern.

Anubis A

Keine Funktion. Gerät piepst nur ganz leise nach dem Einschalten.

Zeilentrafo hat Schluß. Ersatztyp von HR Diemen ist HR 7488

21PT351A

Kein Bild - LED blinkt kurz nach dem Einschalten.

Zeilentrafo defekt. Bestell-Nr:482214010566 oder HR-Nachbau Trafo: HR 7772

21PT530A

Netzteil keine Funktion bei niedrigen Raumtemperaturen.

R3610 durch 10 Ohm ersetzen. Zu C 260 einen Widerstand 560 Ohm parallel löten.

21PT530A

SOPS Trafo brummt.

IC 7600 TDA8385 ersetzen.

 

Die hier verwendeten Produktbezeichnungen, Logos, Warenzeichen und Abbildungen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers oder Besitzers und dienen hier lediglich zur Identifikation